Schulchronik Schuljahr 2016 / 2017

 

Das Kollegium besteht zu Beginn des Schuljahres am 24. August 2016 aus folgenden Lehrern und Lehrerinnen:

 

Karin Bolte (Fachlehrerin)

 

Marlene Eisenhuth (Klassenlehrerin der 1b)

 

Kristin Finke-Will (Klassenlehrerin der 2b)

 

Stephanie Maletz (Klassenlehrerin der 3a)

 

Stefanie Monath (Klassenlehrerin der 2b)

 

Carolin Roffmann (Klassenlehrerin  der 3b),

 

Christa Sawalies (Klassenlehrerin der 4a, kommissarische Schulleitung)

 

Martina van Westen (Klassenlehrerin der 1a, Schulleitungsteam)

 

Ute Winkler (Team-Klassenlehrerin der 1a, Fachlehrerin)

 

Ayten Yalcin/Hakan Yüksel (Lehrer für HSU in Türkisch)

 

Michaela Zentis (Klassenlehrerin der 4b)

 

Sabine Ziemons (Sonderpädagogin)

 

Frau Winkler bleibt weiterhin an unserer Schule und erhält eine Verlängerung ihres  Vertretungsvertrags. Frau Reimerdes arbeitet von den Herbst- bis zu den Weihnachtsferien als Vertretungslehrerin an unserer Schule.

 

Christa Sawalies (als „Schulleiterin auf Widerruf“) und Martina van Westen übernehmen weiterhin als Schulleitungsteam die kommissarische Leitung der Schule.

 

Marc Milles unterstützt als „Bufdi“ (Bundesfreiwilligendienst) mit viel Engagement die Arbeit der Lehrerinnen in den Klassen und begleitet die Kinder auch in der OGS und als Co-Trainer der Schulfußballmannschaft.

 

Paul Spoo ist seit Januar 2016 unser Hausmeister und Heidi Haller-Sommer weiterhin unsere Sekretä­rin.

 

 

                                   __________________________________

 

 

Auch in diesem Schuljahr ist es möglich, wieder jahrgangsgemischte AGs einmal wöchentlich einstündig stattfinden lassen zu können. (Es finden sich Kunst-, Sport- und Spielangebote und der Schulchor darunter.)

 

Der Singkreis, an dem die ganze Schulgemeinschaft alle 2 Wochen teilnimmt, wird weiterhin zur Einstudierung und Übung des Liedguts unserer Schule und für Ehrungen von Schülern oder Bekanntmachungen genutzt und von Martina van Westen geleitet.

 

Der herkunftssprachliche Unterricht für die türkischen Kinder wird ebenfalls weitergeführt. Er wird nach der Versetzung von Ayten Yalcin nach Düsseldorf zum 2. Halbjahr von Hakan Yüksel übernommen. Wir danken Frau Yalcin für Ihre engagierte und herzliche Art und wünschen ihr alles erdenklich Gute an ihrer neuen Schule in ihrer Heimat.

 

25. 08. 2016: 52 Schulneulinge werden mit einer kleinen Einschulungsfeier zu ihrem ersten Schultag begrüßt. Es besuchen zu diesem Zeitpunkt 187 Kinder die Schule.

 

06.09.2016: Herr Steffens von der Polizei führt mit den Kindern des 1. Schuljahrs die Aktion „Hell fällt auf“ als Verkehrssicherheitstraining durch. Alle Kinder erhalten Reflektorstreifen geschenkt.

 

22.09.2016: Durch die großzügige Spende von Familie Völz im vergangenen Jahr war es möglich, einen besonderen Ausflug mit der ganzen Schule zu veranstalten. So konnten alle rund 190 Schüler mit etlichen begleitenden Eltern und dem Lehrerkollegium einen Tag in das Bubenheimer Spieleland fahren und bei bestem Wetter klettern, rutschen, toben und springen. Es war ein rundum gelungener Tag, der allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht hat! Die Eintrittsgelder wurden dabei von der Spende bezahlt. Einen herzlichen Dank nochmal an dieser Stelle dafür!

 

24.09.2016: Im Rahmen des diesjährigen „Tag der offenen Tür“ erhalten die Eltern der kommenden Schulneulinge die Gelegenheit, den Unterricht der einzelnen Klassen zu besuchen. Zugleich finden Führungen durch die Schule statt und die Schulleitung und Vertreter der OGS stehen für Fragen zur Verfügung.

 

08./09.11.2016: Ein Lehrer des Ritzefeldgymnasiums besucht unsere 4. Klassen, um einen Robotik-Workshop durchzuführen. Die Schüler sind mit viel Spaß und Neugier dabei!

 

08.-10.11.2016: Die erste Frühstückswoche in diesem Schuljahr ist wieder ein voller Erfolg und alle Klassen geben sich viel Mühe, ein tolles Frühstück auszurichten. Herzlichen Dank für die vielen leckeren Spenden und die Hilfe der Eltern! Es werden insgesamt  fast 700  € eingenommen, von denen die eine Hälfte unserem Partnerprojekt in Vietnam zugute kommt, die andere Hälfte unserer Schule.

 

16.11.2016: Die Vorschulkinder vom Kindergarten St.Sebastianus besuchen uns bei unserem Martinssingen, um gemeinsam mit den Schülern die Martinslieder zu üben.

 

Am 17.11.2016 findet bei regnerischem und windigem Wetter der Martinszug statt. Dieses Jahr zieht der Zug daher in einer verkürzten Runde durch die Atsch und endet wieder auf dem Schulhof. Dort klingt der Zug mit dem Singen der Martinslieder aus. Durch das schlechte Wetter muss das Martinsfeuer leider entfallen. Der Förderverein bietet aber wie immer Glühwein und Kakao an und leckere Weckmänner können gekauft werden. Ein großes Lob gebührt den Eltern und Kindern, die  die Weckmannbons in der Atsch verkauft haben. Herzlichen Dank dafür!

 

Vom 21.-25.11.2016 fahren die beiden 4.Klassen auf Klassenfahrt nach Hellenthal   und genießen die gemeinsame Zeit.

 

Wie jedes Jahr besucht die ganze Schule das Stadttheater Aachen, um das Weihnachtstheaterstück anzuschauen. Dieses Jahr sehen wir am 29.11.2016 das Stück „Der kleine Ritter Trenk“.

 

16.12.2016: Der diesjährige Projekttag zum Weihnachtsbasteln hat allen Beteiligten wieder einmal viel Spaß gemacht. Dabei sind viele schöne Geschenke und Bastelarbeiten entstanden.

 

22.12.2016: Bei der Schul-Weihnachtsfeier am letzten Schultag vor den Ferien wird wie jedes Jahr den Helfer-Eltern und Angestellten gedankt und alle Klassen führen kleine Theaterstücke, Lieder und Tänze auf der Bühne auf.

 

25.01.2017: Beim diesjährigen Hallenfußballturnier der Stolberger Grundschulen schneidet unsere Fußballmannschaft unter Leitung von unseren Trainern Herr Sonntag und Marc Milles gut ab und belegt dieses Jahr den 7. Platz ! Danke für das Engagement bei Spielern, den begleitenden Eltern und Trainern!

 

23.02.2017: Unsere Schule feiert Karneval! Viele verschiedene Kostüme und ausgefallen geschminkte Kinder sind zu bewundern. Nachdem erst ausgiebig in den Klassen gefeiert wird, geht es mit guter Laune in der Pausenhalle weiter. Die Karnevalsvereine  „KG Wenkbülle“ und „Die Atschinesen“ treten mit ihrer Garde auf und zeigen mit ihren verschiedenen Formationen tolle Tänze!

 

16.03.2017: Die dritten und vierten Schuljahre nehmen am „Känguru-Mathematikwettbewerb“ teil. Alle Kinder bekommen zur Belohnung ein kleines Knobelspiel als Anerkennung für ihre Leistung.

 

Der Schwimmwettkampf der Stolberger Grundschulen findet am 23.03.2017 im Hallenbad am Glashütter Weiher statt. Unsere Schule verpasst den Einzug in die Endrunde, die Schüler zeigen aber einen fairen Kampf und sind mit Spaß bei der Sache.

 

Am 24.03.2017 besucht uns Weihbischof Bündgens in der Schule und feiert vorab mit den Kindern in der Kirche St. Sebastianus eine Messe.

 

28.-31.03.2017: Unsere Frühstückswoche kommt wieder einmal bei allen Kindern gut an, so dass etwa 700 € brutto eingenommen werden. Nach Abzug der Kosten für die Brötchen wird die Hälfte des Erlöses dieses Mal für ein neues Ernährungsprojekt des Kinderhilfswerks im Südsudan gespendet. Unser altes Partnerprojekt, die finanzielle Unterstützung einer Waisen- und Armenschule in Vietnam konnte nach dem Tod der Leiterin leider nicht mehr weitergeführt werden.

 

Vielen Dank an die zahlreichen Helfer und für die leckeren Frühstücksspenden!

 

31.03.2017: Die Bundespolizei informiert die Schüler der 3. Klassen eindringlich über die Gefahren an Bahngleisen und auf Bahnhöfen.

 

Vom 05.-07.04.2017 findet unsere zweijährlich stattfindende Projektwoche statt. Dieses Mal findet sie zu den Themen „Mensch, Natur und Technik“ statt. Es werden dabei alte Haushaltsgeräte untersucht, Gewichte auf Berge mit Seilzügen im Modell hochgezogen, verschiedene Fluggeräte und ihre Eigenschaften untersucht, Fahrzeuge gebaut, aber auch Walddetektiv gespielt. Diese und viele weitere Projekte haben allen Kindern tolle Forschertage beschert!

 

Ende April/Anfang Mai üben die Viertklässler unter Anleitung der Polizei das verkehrssichere Fahren im Straßenverkehr mit dem Fahrrad und legen zum Abschluss erfolgreich die Fahrradprüfung ab.

 

Anfang Mai (04., 09. und 11.05.17) werden wieder die Vergleichsarbeiten für das 3. Schuljahr (VERA) in Mathematik und Deutsch durchgeführt.

 

05.05.2017: Das DasDa-Theater führt in unserer Turnhalle das Stück „An der Arche um 8“ auf. Hervorragend gemachtes und sehr gelungenes Theater!

 

07.05.2017: Unsere Fußballmannschaft unter Leitung von Herrn Sonntag und Marc Milles nehmen am Alemannia-Fußballturnier teil. Es wird ein sensationeller 3. Platz erspielt. Wir gratulieren herzlich!!! Neben einer Urkunde erhalten die Spielerkinder und ihre Eltern 30 Freikarten für ein Alemannia-Spiel im Tivoli als Preis!

 

Am 10.05.2017 nimmt das Lehrerkollegium an einer Ganztags-Fortbildung zum Thema „Deutsch für Flüchtlingskinder“ teil.

 

Unsere türkischen Eltern feiern unter Leitung unseres HKU-Lehrers Herrn Yüksel am 19.05.2017 ihr traditionelles Kinderfest in der Pausenhalle. Die Kinder zeigen verschiedene Tänze und treten in bunten, landestypischen Kostümen auf. Auch Gedichte werden vorgetragen. Ein türkisch/deutsches Buffet mit vielen Leckereien runden den Nachmittag ab, zu dem rund 60 Besucher kommen. Ein sehr gelungenes Fest!

 

08.06.2017: Beim Vorlesewettbewerb der Stolberger Grundschulen belegt unser Schüler Üneys Karakus einen sehr guten 4. Platz! Toll gemacht! Herzlichen Glückwunsch!

 

Unsere zukünftigen Erstklässler dürfen Mitte Juni für jeweils 2 Schulstunden ein wenig Schulluft atmen und besuchen im Rahmen des „Schnuppertags“ die ersten Schuljahre.

 

In der letzten Juniwoche findet die 3. Kupferstädter Frühjahrskehrwoche statt, an der die Schule mit allen Klassen teilnimmt. Nicht nur der Schulhof, sondern auch die umliegenden Straßen und Plätze werden von den Schülern eifrig gesäubert. Die Schule erhält eine Anerkennungsurkunde und einen Dank des Bürgermeisters dafür.

 

30.06.2017: Die Klasse 3b grillt mit Eltern und Kindern auf dem Schulhof.

 

07.07.2017: Auch die Klasse 2b veranstaltet ein Klassengrillen auf dem Schulhof.

 

08.07.2017: Unser großes Sportfest, bei dem das Sportabzeichen gemacht wird, findet bei gutem Wetter statt. Anschließend laufen alle Kinder beim Unicef-Spendenlauf im Atscher Wald ihre Runden, um Geld für Unicef und die Schule zu sammeln. Vielen Dank den Helfern, die fleißig gemessen, gestoppt, geharkt und die Riegen geführt haben!

 

Am 11.07.2017 feiern die Kinder des 4. Schuljahrs ihre Abschiedsmesse in der Kirche St. Sebastianus.

 

Die beiden 1. Schuljahre besuchen am 12.07.2017 bei starkem Regen den Aachener Tierpark. Trotzdem lässt man sich die gute Laune nicht verderben!

 

13.07.2017: Die Tanz-AG unter der Leitung von Uli Hundhausen, die über das Programm „Kultur und Schule“ das ganze Schuljahr über für alle Schuljahre angeboten werden konnte, zeigt in einer Abschlussveranstaltung ihre selbst entwickelten Tänze, zum Teil mit eigens hergestellten Masken.  Außerdem singt der Schulchor in einer kleinen musikalischen Weltreise verschiedene Lieder aus verschiedenen Ländern vor.

 

Wie immer findet am letzten Schultag, dem 14.07.2017 unsere große Abschiedsfeier statt, bei der alle Klassen Theaterstücke oder Lieder, Tänze und andere Auftritte gestalten. Auch den Helfereltern, OGS- und Schulmitarbeitern wird gebührend für ihre gute Arbeit und Hilfe gedankt. Beim traditionellen Abschiedslied der Viertklässler fließen prompt viele Tränen und der Abschied fällt nicht nur unseren „Großen“ schwer. Alles Gute unseren Viertklässlern auf ihrem weiteren schulischen Weg!